Currency Day Trading für Anfänger

Wenn Sie über einen beliebigen Zeitraum hinweg einen Handelstag getätigt haben, ist dieser Tipp möglicherweise eine Selbstverständlichkeit. Ich habe jedoch erfahrene Trader vergessen gesehen, und es kostet sie Gewinne oder verursacht sogar noch mehr Verluste (hoffentlich haben Sie einen Plan für den maximalen Verlustbetrag, den Sie akzeptieren werden, und Sie gehen NIE darüber hinaus – aber das ist ein Thema für einen anderen Artikel).


Die 50% -Regel ist eine alte Idee der Wall Street, wonach Aufwärtsbewegungen (Bullenmarktbewegungen) oft 50% ihrer Gewinne zurückgeben, bevor ein neuer Schub nach oben geht. Diese Rückschläge schütteln häufig Nachzügler ab und frustrieren andere Händler. Oft sind diese Pullbacks gute Einstiegspunkte.


Daytrading Erfahrugen

Sie können diese 50% -Retracements in allen Zeiträumen und auf allen Märkten sehen. Oft kommen sie sogar in Bärenmarktbewegungen (Abwärtsbewegungen) vor. Sie werden einen GROSSEN Rückgang sehen und dann zieht sich der Preis um 50% des Verlusts zurück, bevor er wieder durch den Boden fällt!



Wenn Sie sich dieses Musters bewusst sind und es entsprechend planen, kann es ein großer Geldverdiener für Sie sein. Bedeutet das, dass der Preis immer um 50% nachgibt? NEIN! Aber wie bei jeder Kante, nach der wir suchen, passiert es oft.
Wenn Sie längerfristige Trades oder Investitionen tätigen, können diese Pullbacks ein guter Mittelwert sein (fügen Sie mehr Kontrakte oder Aktien auf dem neuen Niveau hinzu – und erzielen Sie einen besseren durchschnittlichen Einstiegspreis). Beim Daytrading finde ich, dass es besser ist, auszusteigen und dann wieder einzusteigen. Wenn ich einen Aufwärtstrend mache, werde ich den Gewinn LANG mitnehmen, bevor es die Chance hatte, 50% zurückzuziehen (in den meisten Fällen). .


Einige Trader handeln tatsächlich mit dem 50% -Pullback, und es kann gut funktionieren. Mit anderen Worten, sie sehen einen Höhepunkt, und selbst wenn der Trend noch aufwärts geht, fahren sie ihn auf dem Rückweg zurück, um Gewinn zu machen. Das Problem dabei ist für mich, dass die Rückverfolgung immer gegen den großen Trend verläuft. Persönlich mag ich es nicht, gegen den Trend zu traden (Sie könnten jedoch gut darin sein).
Wenn ich auf der Suche nach einem Einstiegspunkt bin und eine Rückverfolgung von etwa 50% sehe, die darauf hinweist, dass es sich tatsächlich um einen Rückzug handelt, kann es sein, dass ich schnell mit der Maus klicke!


Persönlich gehe ich nicht nur auf der Grundlage der 50% -Regel in Trades ein, aber wenn es mit dem übereinstimmt, was meine reguläre Kante mir anzeigt, kann dies eine starke Bestätigung für den Einstieg sein es kann ein gutes Zeichen sein, draußen zu bleiben!




Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: